Tulpenblüte in Gönningen am fuße der schwäbischen alb

Dienstag, 28. April 2020 - Abfahrt 11 Uhr - Leider abgesagt

 

Fahrt nach Reutlingen. Auf dem Hausberg von Reutlingen, der Achalm, erwartet Sie im gleichnamigen Restaurant bereits das Mittagessen. Genießen Sie neben den regionalen Spezialitäten einen einmaligen Rundblick über die Schwäbische Alb von Reutlingen über Pfullingen bis Tübingen und zum Schönbuch. Der Nachmittag wird blumig. Gönningen war zur Mitte des 19. Jahrhunderts durch seine Samenhändler weltbekannt. Diese Tradition lebt wieder auf mit der Tulpenblüte, wo über 45.000 blühende Pflanzen zu sehen sind. Im Samenhandelsmuseum im Rathaus finden Sie neben vielen Dokumenten und Zeugnissen, die die Handelsreisen der Samenhändler belegen, auch die Rekonstruktion einer Samenhändlerpackstube. Eine Kaffeepause mit leckerem Kuchen rundet Ihren Ausflugstag ab.

 

 

Preis pro Person € 27,-

 

LEISTUNGEN

  • Busfahrt
  • Eintritt und Führung im Samenhandelsmuseum
  • Reisebegleitung