Idyllisches Naturschutzgebiet Taubergießen mit einem Besuch in Freiburg - dem "Klein-Venedig" des Breisgaues

Mittwoch, 26. August 2020 -Abfahrt 08.00 Uhr

 

Fahrt über die Autobahn Pforzheim – Karlsruhe – Rust nach Rheinhausen ins Naturschutzgebiet Taubergießen, das zwischen Schwarzwald und den Vogesen liegt. Oft wird das Gebiet auch als „Amazonas am Oberrhein“ bezeichnet. Mit einem Fischerboot können Sie heute Vormittag die vielfältige Natur hautnah erleben. Die fachkundigen Bootsführer wissen viel über Fauna und Flora zu erzählen und gleiten mit ihren Holzkähnen auf den Altrheinarmen durch die Aue.

Zur Mittagszeit haben wir für Sie bereits Plätze in einem nahegelegenen Landgasthof reserviert. Die Weiterfahrt führt Sie nach der Mittagspause nach Freiburg. Die malerische Schwarzwaldhauptstadt weiß mit ihrer historischen Altstadt und der reichen Stadtgeschichte zu begeistern. Rund um das Freiburger Münster, dem Wahrzeichen der Stadt, und dem großzügigen Münsterplatz laden zahlreiche Cafés zur Einkehr ein. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust und genießen Sie den Nachmittag bis zur Rückfahrt gegen 17.30 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preis pro Person € 64,-

 

LEISTUNGEN

  • Busfahrt
  • Kahnfahrt Taubergießen
  • Reisebegleitung