Nordsee pur

16. – 21. Juni 2020

Inseln Föhr und Sylt – Wattkutschfahrt – Eidersperrwerk

Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • Frühstücksservice am Anreisetag
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbüfett
  • 5 x 3-Gang-Abendessen Fährüberfahrt zur Insel Föhr
  • Bahnfahrt über den Hindenburgdamm nach Sylt
    hin und zurück Inselrundfahrten mit Reiseleitung
  • Stadtführung Husum
  • Reiseleitung Friedrichstadt und Eidersperrwerk
  • Grachtenfahrt in Friedrichstadt
  • Reiserücktrittsversicherung


Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer    € 890,–
im Einzelzimmer    € 1050,–

Zuschlag pro Person
Wattkutschfahrt zur
Hallig Südfall    € 25,–

1. Tag: Anreise nach Husum
Abfahrt 6.30 Uhr. Anreise über die Autobahn Würzburg – Kassel, vorbei an Hannover und Hamburg nach Husum. Sie wohnen im 3-Sterne-Superior-Hotel Osterkrug. Modern und gemütlich eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Safe und kleinen Sitzgruppen erwarten Sie. Nach dem Zimmerbezug Abendessen im Hotel.

2. Tag: Husum und Wattkutschfahrt
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtführung und tauchen ein in die Husumer Vergangenheit zwischen Hafen, Markt und Schloss. Sie erfahren viel von der großen Geschichte des Husumer Hafens, der Bedeutung der Fischerei und des großen Husumer Viehmarkts, der einst der größte Viehmarkt Nordeuropas war, sowie der wechselvollen Geschichte des Husumer Schlosses.
Fakultativ: Nachmittags Fahrt zur Insel Nordstrand, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden ist. Ein einzigartiges Erlebnis ist die Fahrt mit der Pferdekutsche durchs Watt zur Hallig Südfall, die ausschließlich mit der Kutsche oder zu Fuß und nur mit Wattführer besucht werden darf.
Auf der einzigen Warft lebt das Ehepaar Erichsen, das als
Nationalparkwart für den Natur- und Vogelschutz auf der Hallig sorgt (wetterabhängig).

3. Tag: Insel Föhr
Heute bringt Sie der Bus nach Dagebüll. Mit der Autofähre erreichen Sie in weniger als einer Stunde die Insel Föhr, die mitten im Nationalpark Wattenmeer liegt. Ganz anders als die Inseln Amrum und Sylt, ist diese Insel rund, flach und grün. Der Hauptort Wyk ist eines der ältesten Seebäder Deutschlands. Die Insel besitzt einen 15 km langen Sandstrand und 22 Kilometer grüne Deiche. Bei der Inselrundfahrt entdecken Sie reetgedeckte historische Höfe, wunderschöne mittelalterliche Kirchen, die Friedhöfe der alten Walfänger, fünf große Windmühlen und v. m. Rückfahrt mit Fähre und Bus nach Husum.

4. Tag: Insel Sylt
Ein Tagesausflug zur Ferieninsel Sylt steht heute auf dem Programm. Mit dem Bus fahren Sie nach Niebüll zur Autoverladung und über den 12 km langen Hindenburg-
damm zur Insel Sylt. Zwischen dem nördlichsten und südlichsten Zipfel der Insel dehnt sich ein 40 km langer Brandungsstrand aus, der Sylt zu einem sommerlichen Ferienparadies macht. Die Inselrundfahrt durch herrliche Dünenlandschaft mit hübschen Ferienhäusern und imposanten Villen, dem Prominentenferienort Kampen, dem nördlichsten Ort List, dem südlichsten Ort Hörnum und dem Hauptort Westerland bleibt unvergesslich. Sie haben noch genügend Zeit für einen Bummel an Westerlands Strand-
promenade. Mit Autoreisezug und Bus geht es wieder zurück nach Husum ins Hotel.

 

5. Tag: Friedrichstadt und Eidersperrwerk
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Fahrt ins Stapelholmer Land mit dem Storchendorf Bergenhusen. Wunderschöne alte Bauernhäuser mit Storchennestern auf den Dächern prägen den Charakter des Dorfes. Weiterfahrt nach Friedrichstadt, das auch den Beinamen „Klein-Amsterdam“ trägt. Bei einer Grachtenfahrt lernen Sie die Geschichte der im holländischen Renaissancestil erbauten Stadt kennen. Weiter geht es durch das Katinger Watt zum gewaltigen Eidersperrwerk, dem größten Küstenbauwerk Europas. Im Nordseeheilbad St. Peter-Ording haben Sie Gelegenheit zum Bummel an der Kurpromenade oder zum Spaziergang am 12 km langen Sandstrand. Danach Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Heimreise über die Autobahn.